Schließen
Image Alt

Werbetreibende hassen diesen Trick…Google verbietet Clickbait-Anzeigen

Google Clickbait Anzeige Google Ads chaerry kölnGoogle verbietet Clickbait-Anzeigen – wer hasst nun diesen Trick?

 

Jeder kennt sie und jeder ist schon mal darauf hereingefallen: die sogenannten Clickbait-Anzeigen im Internet ködern mit Sätzen wie:

“Sie glauben nicht, was dann passierte” oder etwa

“Diesen Trick mit Aluminiumfolie sollte jeder kennen”.

 

 

Ziel ist hierbei der Click der User und der Köder (englisch: bait) sind reißerische Anrisstexte unter Bildern.
Meist erhält der Nutzer nach dem Click aber wenig Informationen zu dem vorher versprochenem Thema, sondern vielmehr weitere Werbeinhalte zu dubiosen Produkten oder Dienstleistungen. Hierzu gehört ein großes Repertoire, angefangen bei Errektionsmitteln bis hin zu medizinischen Produkten, die wundersame Heilung oder rasante Gewichtsabnahme versprechen.

Google hat aber nun endlich  eine neue Richtlinie erlassen, die dabei helfen soll, den Werbemarktplatz aufzuräumen und diese irreführenden Werbeanzeigen zu vermeiden.
Das wird sicherlich nicht einfach für Google, aber es sollen keine Anzeigen mehr genehmigt werden, die bekannte Clickbait-Muster erfüllen.
Zwar können Werbende nun auf andere Werbenetzwerke zurückgreifen und die zumeist wenig reputablen Angebote dort mit reißerischen Captions bewerben, allerdings versuche auch der konzerneigene Browser Chrome solche Anzeigen zu blockieren.

 

Wir müssen zugeben, als Digitalagentur hat uns die ein oder andere Clickbait-Anzeige schon des öfteren mal ein Schmunzeln auf die Lippen gezaubert. Wir versuchen das nun auch mal:

Sie glauben nicht, was Pinterest getan hat! Instagram hasst diesen Trick…https://chaerry.com/neue-pinterest-app-fuer-shopify-haendler/

 

 

Sie möchten seriöse Google Ads schalten oder benötigen Unterstützung beim Onlinemarketing? Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und ein kostenloses Erstgespräch unter: hello@chaerry.com

digitalagentur-köln-chaerry-falk-werths

Sie sind sich unsicher?

Wir rufen kostenlos zurück!